Handelskammer Hamburg 2007

< zurück

Hamburgs Azubi des Jahres

Große Ehre

Sonia Gupta war Hamburgs Azubi des Jahres 2006. Die Gewinnerin und ihre Ausbilderin werfen einen Blick zurück und sprechen über Zukunftspläne.

Als Sonia Gupta auf der großen Bühne im Börsensaal der Handelskammer steht und den gläsernen Preis in Empfang nimmt, sind Sylvia Schlegel und Nina Pothmann, Personalreferenten der Modekette Tom Tailor, sehr stolz auf sie. Die beiden sind zuständig für Beratung, Recruiting, Personalentwicklung und Marketing. Sylvia Schlegel hat vor acht Jahren damit begonnen, die Ausbildung des Konzerns aufzubauen. „Unsere Azubis haben alle gute Noten, aber wir achten auch darauf, dass sie zu unserem Unternehmen passen, also authentisch, locker, professionell und selbstbewusst auftreten“, sagt sie. Genau diese Eigenschaften haben Sonia Gupta dabei geholfen, den begehrten Titel zu gewinnen. „Für mich war es eine Ehre, dass meine Firma mich überhaupt für den Wettbewerb ausgewählt hat. Das war eine sehr schöne Erfahrung“, sagt sie heute. Doch auch nach der feierlichen Preisverleihung gab es einige angenehme Überraschungen: Zu Hause erwarteten die angehende Groß- und Außenhandelskauffrau Blumen, Glückwunschschreiben und Anrufe von Freunden, Nachbarn und Unternehmen. Bei Tom Tailor gab es einen großen Empfang für sie. Sylvia Schlegel und Nina Pothmann hatten alles vorbereitet und als Sonia Gupta in den großen Showroom im Fashion Center des Unternehmens gerufen wurde, begrüßten sie der Tom Tailor-Mitgründer Uwe Schröder und Geschäftsführer Dieter Holzer mit einem großen Blumenstrauß. „Der Erfolg im Wettbewerb und die Reaktionen von Freunden, Kollegen und Vorgesetzten waren für mich die Bestätigung, dass ich das Richtige mache“, sagt Gupta. Studieren möchte sie zwar auf jeden Fall, doch ab Januar 2008 wird sie sehr wahrscheinlich zunächst in einem ganz neuen Trainee-Programm innerhalb eines Jahres zum „Area Manager Vertrieb“ ausgebildet. Sylvia Schlegel ist froh, dass für die junge Frau auch ein Abendstudium in Frage kommt: „Natürlich möchten wir Frau Gupta bei Tom Tailor halten und ihr die Möglichkeit geben, sich innerhalb des Unternehmens weiter zu entwickeln.“

Ob dieses Jahr wieder ein Tom Tailor-Azubi ins Rennen um den Titel geschickt wird, ist noch nicht sicher: „An den großen Erfolg anzuknüpfen, ist sicher schwierig, aber der Wettbewerb war wirklich toll und sollte unbedingt weiter geführt werden.“

Auch die Handelskammer, die Handwerkskammer und die BILD Hamburg freuen sich, dass die neue Runde des Wettbewerbs begonnen hat. Bis zum 24. September nehmen wir gerne noch Bewerbungen entgegen.

Katharina Kurt
katharina.kurt@hk24.de
Telefon 36 13 8 303

Infos und Kontakte

Alle Unterlagen und Teilnahmebedingungen unter www.azubidesjahres.de

hamburger wirtschaft, Ausgabe September 2007